Reportagen

Der Tagesspiegel, 17. Juni 2016

Land in Not

Der Libanon gewährt fast 1,5 Millionen Flüchtlingen Schutz. Doch das Land ächzt unter der Last. Und die Lage der Syrer wird immer dramatischer
Mehr lesen

Der Tagesspiegel, 4. Juni 2016

Auf Dauer heimatlos

In Jordanien leben Hunderttausende syrische Flüchtlinge, die Lage ist prekär, die Hoffnung auf Rückkehr gering. Wie bei der Familie von Ahamad Mislem.
Mehr lesen

Der Tagesspiegel, 6. Dezember 2015

Maßlose Monarchie

Saudi-Arabien galt lange Zeit als Stabilitätsanker in der Krisenregion des Nahen Ostens. Doch König Salman fährt außen- und innenpolitisch einen rigiden Kurs
Mehr lesen

Der Tagesspiegel, 15. März 2015

Gäste in Not

Fast 1,7 Millionen Syrer hat die Türkei bislang aufgenommen. Sie leben in Camps und in den Städten. Ein Besuch
Mehr lesen

Der Tagesspiegel, 25. Mai 2014

Mit Bäumen gegen die Wüste

Yatir gilt als der größte Wald im Nahen Osten. Er ist ein Beispiel für Israels riesiges Aufforstungsprogramm. Das Ziel: Neuen Lebensraum schaffen
Mehr lesen

Der Tagesspiegel, 16. Dezember 2013

Weniger als das Nötigste

Sie sind geflohen, um dem Grauen des Bürgerkriegs zu entkommen. Doch im Libanon mangelt es den 850 000 syrischen Flüchtlingen an allem. Ein Besuch im Bekaa-Tal
Mehr lesen

Der Tagesspiegel, 25. Mai 2013

Mauern der Macht

Radikale jüdische Siedler beanspruchen einen Großteil der Stadt Hebron. Palästinenser sind die Leidtragenden - ein Besuch
Mehr lesen

Der Tagesspiegel, 29. April 2013

Aus Sand gebaut

Mehr als 100.000 syrische Flüchtlinge leben im Lager Zaatari an der jordanischen Grenzen. Und täglich werden es mehr. Den Menschen mangelt es an vielem - auch ein einer Perspektive
Mehr lesen

Der Tagesspiegel, 19. Dezember 2012

Die Angst des Stefanos Kotsalaras

Immer mehr griechische Familien verarmen. Die Mittelschicht bricht auseinander - und der Staat ist machtlos. Doch es gibt Hilfe
Mehr lesen

Jüdische Allgemeine, 2. Dezember 2010

Der Zuhörer

Bundespräsident Christian Wulff besucht Israel und die Palästinensergebiete
Mehr lesen

Jüdische Allgemeine, 5. März 2009

Trübsal und Trost

Arm, gebrechlich, einsam: Schoa-Überlebende fristen in der Ukraine oft ein unwürdiges Dasein. Doch es gibt Hilfe. Ein Hausbesuch
Mehr lesen

Kontakt

Dr. Christian Böhme
Journalist

Telefon: +49(0)176.32 73 83 34

kontakt@christianboehme.info